1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wenn Jesus doch Wein trank und Lamm aß, warum ...

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von Munro, 1. Oktober 2018.

  1. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    30.427
    Werbung:


    Es gab oder gibt auch Indianer:)
     
  2. Bion12

    Bion12 New Member

    Registriert seit:
    20. November 2018
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    Na ja. Es gab Honigwein, Obstweine, zB Dattelwein, etc. und natürlich auch Weizen- und Gerstenbier.

    Im Kommentar zur Elberfelder Studienbibel 5. Aufl. von 2008, S. 2272, heißt es:

    σίκερα sikera,

    starkes Getränk, berauschende Flüssigkeit, sei es Wein (4Mo 28,7) oder Met, Bier oder Most, ein aus Getreide, Früchten, Honig, Datteln, usw. hergestelltes alkoholisches Getränk wie in Lk 1,15, wo es neben Wein (oinos) vorkommt (vgl. 3Mo 10,9).


    Und es ist in griechischen Texten nicht immer Wein gemeint, auch wenn Wein dort steht. Herodot schreibt vom Wein, der aus Gerste gemacht wird (Hist. 2,77), wenn er was zum ägyptischen Bier erzählt.

    Im Übrigen sind auch die Übersetzer von Luther 2017 nicht konsequent:
    Num 6,3
    Wenn sich jemand dem Herrn weiht….
    …, so soll er sich des Weins und starken Getränkes (οἴνου καὶ σίκερα) enthalten;…

    Gleichermaßen bei Lk 1,15:
    …; Wein und starkes Getränk (καὶ οἶνον καὶ σίκερα) wird er nicht trinken…
     
    Jakob62 gefällt das.
  3. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.735
    Schade .....
     
  4. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    30.427
    Geist und Wasser oder Weingeist:)
     
  5. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.735
    Wie ich gelesen habe, waren bei den Katharern alle "vergorenen Getränke" verboten, vor allem der Wein.
    Nun dachten diese Katharer doch, sie seien besonders bibeltreu.
    Wie kamen sie dann nur auf diese Idee?
    Wollten sie am Ende noch jesusmäßiger sein als Jesus selbst?

    Und: Die Katharer waren doch vorwiegend Südfranzosen.
    Wie kann man es denn seinen französischen Landsleuten antun, den Wein zu verbieten?
    Und was planten die Katharer dann mit den Weinbergen?
    Sollten die alle ausgerissen werden?
     
  6. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    30.427
    Werbung:


    Ja,....
     
  7. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.735
    Pourquoi?
     
  8. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    when the blitzkrieg raged and the bodies stank.
     
  9. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.735
    Die Katharer haben übrigens noch mehr Unsinn geglaubt.
     
  10. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    3.735
    Wie meinen?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden