1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Totale Überwachung ab 2006

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliche politische Fragen" wurde erstellt von aphex, 2. August 2005.

  1. Rhona

    Rhona Guest

    Werbung:


    Solange ich keinen Dreck am Stecken habe, weder kriminell noch terroristisch veranlagt bin, das IN "normal" nutze, übers Telefon oder Handy nicht zu Attentaten aufrufe, keine Frauen, Kinder und alte Männer schände, also einfach ganz "normal" lebe, dann ist es mir total egal, ob irgendjemand weiß, wo ich mich gerade aufhalte, oder dass ich lieber bei Aldi als bei Karstadt einkaufe, welche Zahncreme ich benutze und ob ich Nachts ins Kopfkissen beisse.
    Nur der, der was zu verbergen hat bekommt Panik und Beklemmungen bei dem Gedanken, dass man etwas über ihn erfahren könnte.

    Rhona
     
  2. Trist

    Trist New Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2005
    Beiträge:
    182
    Ort:
    NRW
    Mir währe es absolut nicht egal wenn ich durchleuchtet werde, also gezielte Manipulation ist ja schon ein ziemlicher Beschnitt der Freiheit.
     
  3. aphex

    aphex New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    132
    Liebe Rhona ,

    ich will dir schon seit ewigkeiten etwas sagen ... ich habe mich total in dich verliebt. ja , du gehst so klug mit dem duden um den du stets neben dem monitor hast. du bist so nett und leicht erträglich , fast wie ein schmetterling in einem traum. so bunt und fröhlich fliegen meine gefühle deiner seele nach und sie folgen dir zu meinem neuen lieblingsort , dein herz. es schlägt sich durchs leben. das blut des lebens ist sein partner. die hormone seine freunde. das gehirn sein schüler. der geist sein lehrer. das geschlechtsteil und der orgasmus das tor in höhere sphären. die negativität die geburtsstunde der positivität. wir leben in einer welt der polarität. der pinguin schwimmt durch eine wüste aus sandsteinen , sie schlafen am meeresgrund und manchmal weckt sie der wind und sie zeigen lebendigkeit , wie du.
     
  4. aphex

    aphex New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    132
  5. Rhona

    Rhona Guest

    Ja, mein lieber aphex, :kussmund:

    mir gehts genauso wie dir. Ich empfinde ebenso wie du.....Ich hab mich auch ganz doll lieb. :zunge 5:

    Rhona
     
  6. aphex

    aphex New Member

    Registriert seit:
    19. März 2005
    Beiträge:
    132
    Werbung:


    und mich hast du nicht ganz doll lieb ? du kannst so gebildet mit worten umgehen , fast so als könnte in deinem schädel ein gehirn sein. die rhona vergisst mich nie , schreibe ich einen beitrag ist rhona gleich zur stelle , die rhona vergisst mich einfach nicht , elefanten vergessen nie. so verliebt war ich noch nie , ich liebe dich rhona , warum hast du dich nicht dumbo genannt.
     
  7. Rhona

    Rhona Guest

    An Dumbo erinnere ich mich nur wegen seiner großen Ohren, die ihm sogar das Fliegen ermöglichten, aber nicht daran, dass er mit dem berühmten "Elefanten-Gedächtnis" "gesegnet war.
    Deine Beiträge locken mich wirklich nicht an, sondern nur das, was andere User dazu schreiben. Also, überschätze nicht die Wirkung deiner "Ergüsse"!!!
    Du hast taube Ohren, und so langsam sollte ich kapieren, dass du einzig und allein daran interessiert bist, unsinniges und wirres Zeug, das dir selbst in dem Forum, auf das dein Link verweist, niemand mehr abnimmt, zu verzapfen.
    Nenn dich Christiane, sei 14, verbring dein "Leben" in Internetcafés, immer auf der Hut vor Mc. Killroy, denn du weißt ja, he´s watching you, und lass dich von den "Kleinen Grauen" verwöhnen.
    Lieber kleine Graue, als Realos, die nicht nur befummeln, sondern denken können*fg.
    Aber wem sag ich das, du weißt doch schon alles, wo du doch mit 16 schon alles durchdacht hattest :zunge4:

    Ich hab mich immer noch lieb!!! :engel2:

    Rhona
     
  8. lacuna777

    lacuna777 Guest

    Hi Tosto,

    was ist Fact? Das was von der Presse mit einer gewissen Kaltschnäuzigkeit an die Öffentlichkeit hinausgetragen wird, oder was tatsächlich umgesetzt und ausgeführt wird? Mit solchen Berichten wird Angst, Verfolgungswahn und das schlechte Gewissen eines jeden Bürgers geschürt und ist Manipulation ohnegleichen.

    Mir ist es persönlich Wurst, denn ich hab nichts zu verbergen. Ich mach weder schwarze Geschäfte, mördere Menschen, verkaufe auf der Straße Drogen oder zettele Anschläge im Namen des Glaubens und der Macht an. Aber wenn mir dann plötzlich mal ein Strafzettel am Vehikel klebt, ja dann schrei ich auch ganz laut nach diesem Überwachungsstaat. Ja da hört bei mir der Spass wirklich auf, denn plötzlich sind alle anderen Schuld nur nicht ich selbst. ^^

    Ich hake mich persönlich aus dem ganzen Gelaber der oberen 10.000 aus - denn ich hab persönlich genug Einblick z.B. in die organisierte Kriminalität gehabt, dass mir das grosse Kotzen und auch ein lachend + weinend Auge verblieben ist. Polizei, Behörden, Politiker sind nur Spielbälle. Wenns ums Eingemachte geht, fällt der Apparat auseinander. Wenn man wenigstens die Möglichkeiten logisch und unpolitisch etwa die Exekutive durchziehen lassen würde, würde die Aufklärung im Bezug auf Kriminalität in die Höhe schnellen. Gewaltenteilung steht nmM nur noch auf dem Papier. Die Möglichkeiten sind eben nur entsprechende Überwachungsmaßnahmen anzuwenden auf Tatverdächtige und konkrete Hinweise und nicht auf ONV´s. Und die sollten auch dafür berechtigterweise verwendet werden und nicht für wirtschaftliche Interessen.

    Daß die Wirtschaft und die Banken mittlerweile an den längeren Hebeln rumfingern ist klare Sache der Privatisierung und Globalisierung. Aber wen juckt´s? Sollen die doch wissen, daß ich meine Kartoffeln nicht bei Handelshof, sondern vom Bauer hole.

    LG
    Lacu
     
  9. tosto

    tosto New Member

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    287
    du hast vollkommen recht das die größeren presseagenturen das ganze nur am rande erwähnen und dann auch noch vollkommen aus dem kontext gezogen.
    es gibt aber z.b. auch zeitschriften wie die c't die über dieses thema eher nüchtern reden. es gibt interviews mit beiden parteien (zumindest werden immer beide punkte dargestellt) und ne menge an hintergundinfos um das ganze zu verstehen.
    die meinung daraus muss man sich aber schon selbst bilden.
    vll liegt es daran das ich informatiker bin (wir informatiker sind meiner meinung nach alle ein bischen paranoider wie die durchschnittsmenschen), aber ich habe ein ungutes gefühl dabei wenn ich weiß es gibt leute die ich nicht kenne, sie kennen mich aber genau.
    ich habe nichts zu verbergen, darum geht es auch nicht.
    aber ein bischen privatsphäre und ein bischen das gefühl von freiheit und das man "allein" ist, hast du keine angst davor das das verschwinden könnte?

    es klingt jetzt blöd, aber ich hab nicht vor mal in big brother zu enden.
    ich will nicht das jeder was über mcih weiß. ich geb infos raus wo ich es für sinnvoll halte.
    aber die infos sollen nicht von mir genommen werden ohne mein wissen.

    noch kann ich verstehn wenn man da unbekümmert nach dem motto geht: "wer nichts zu verbergen hat braucht keine angst haben."
    nur wenn der überwachungsstaat mal da ist, meinst du er bleibt so wie er bisher ist?
    china hat eine quasi überwachung.
    meinungsfreiheit?
    meinst du man wird uns meinungsfreiheit gewähren wenn man alles über uns weiß?
    unliebsamme gegner sind im null komma nix entlarvt und aus dem weg gebracht.

    der überwachungsstaat ist der weg weg von demokratie.
    allein deshalb darf es ihn nicht geben.

    ciao
     
    1 Person gefällt das.
  10. lacuna777

    lacuna777 Guest

    Hi Tosto, sie erwähnen nicht nur am Rande, sondern total überzogen und übertrieben, was im Nachhinein verwirrend und nicht mehr nachvollziehbar ist, ob es letztendlich der Wahrheit entspricht.

    Ja natürlich. Welche Zeitschrift ist nun seriös und bürgernah ehrlich genug, um diesem klar und verständlich das pro und kontra rüberzubringen? Hintergrundinfos? Wo? Ehrlich? Richtig? Vieles ist wie ein altes Spiel: ein Kind sagt dem anderem etwas ins Ohr und am Ende kommt ein anderes Ergebnis heraus. Was am Anfang behauptet wurde, bleibt dabei auf der Strecke...

    paranoid ist jeder auf seine Weise, wenn er sich bewusst in seine Privatsphäre eingegriffen fühlt und ist logisch nachzuvollziehen. Als damals die ersten Satelitten in der Sphäre rumschwirrten behauptete man auch schon, dass diese den Bürger auf dem Klo beobachten und in Großformat ablichten und präsentieren könnten. Es ist Panikmache! Es sind Möglichkeiten - diese aber zur Panikmache und zu anderen Zwecken genutzt werden.

    Ich hab keine Angst! Nein! Es ist mir einfach zu kindisch. Ich habe meine Freiheit, indem ich mir keine Angst machen lasse.

    Da muss ich passen, denn Infos werden von Dir ungefragt genommen, zumal Du im Internet unterwegs bist. Ebay ist davon eine ganz grosse Infosammlerfabrik. Und Datenschutz ist nur noch ein Wort, dass nicht mehr nachzuvollziehen ist. Möchtest Du davon befreit sein, ziehe aufs Land, schalte alle Geräte ab und besorge Dir Deine Lebensmittel durch Eigenproduktion...

    ..Demokratie ist ein Wort. Ein Wort umzusetzen heißt vollkommen nach seinen Gesetzen und den drei Balken vorzugehen, auf denen es steht. Wenn man ein Wort jedoch immer neu definiert, rechtfertigt und ausarbeitet, wird etwas anderes daraus - das Wort ansich bleibt bestehen. Jedem bleibt es überlassen, wie er seine Meinung und Sichtweise weiterhin vertritt. Ich bleib Ich selbst - mir kann man nix mehr vormachen.

    Leider beinhaltet dies auch, gewisse Gegebenheiten einer bestehenden Gesellschaft hinzunehmen und zu lernen, wie man darin geht und sich verhält. Man kann es sich inetwa metaphernhaft vorstellen: Ich laufe über einen öffentlichen Platz, bemerke eine Videokamera und zeige Ihr den Mittelfinger.

    LG
    Lacu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden