1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Neue Armut

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliche politische Fragen" wurde erstellt von Joachim Stiller, 25. August 2019.

  1. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    21.256
    Werbung:


    Besser es kommt jemand :daisy:o

    Nimm das hier:D:

     
  2. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    3.674
    Du bist doch sonst so helle oder willst es immer sein....:p

    Rufzeichen 1

    @Bernies Sage

    Rufzeichen 2

     
  3. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.494
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Nein. Das wäre hier in diesem Thread eine glatte Themaverfehlung...hier bist Du der gebetene Gast zur Beweisführung von neuer geistiger Armut...:p
     
  4. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    21.256
    “Nur wer Chaos im Herzen trägt, kann Sterne gebären.“ (F.N.) :D
     
  5. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.494
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Chaos im Herzen ist ein Positivum und hat mit 'geistiger Armut', von der ich sprach, nichts im Sinn.

    Das von Dir unbedacht Erwiderte könnte 'beispielsweise' beweisen, dass Du weit davon entfernt scheinst, die Werke von Friedrich Nietzsche jemals sinngemäß verstehen zu können.

    Aber 'rein Dir zuliebe' würde ich gerne auch noch andere Möglichkeiten in Betracht ziehen. - - - Sag' Du es mir! ...:)

    Immerhin befinden wir uns seit gestern nach dem Chinesischen Kalender im Jahr der Ratte...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2020
    Ellemaus gefällt das.
  6. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    21.256
    Werbung:


    Mit dir befinde ich mich eher im Jahr eines Elefanten und was ist schon ein Zeitgefühl wert, wenn es um Gerechtigkeit geht. :p

    Gleichheitsformel Logik Geist Physik :cool:
     
  7. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    21.256


    :lachen::lachen::lachen:
     
  8. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.494
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Über Deine neue Armut lache ich nicht, sie ist mir zu gespielt. Ich respektiere sie und lass Dich daran knabbern, ....extra für Dich, Elle:maus:
     
  9. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    10.809
    Ort:
    Schwarzwald
    Keine Sorge, in meinem Oberstübchen herrscht eine wohlige Gemütlichkeit. :)

    Zum Rest, Dummschafe müssen regelmäßig geschoren werden, ansonsten sehen sie den Wald vor
    vor lauter Bäumen nicht. Die Ungeheuerlichkeiten im Geld-Steuer-Dschungel bleiben oft verborgen.

    https://www.journalistenwatch.com/2020/01/25/klima-diaet-umweltsaeue/

    Die Betreiber des Heinrich-König-Seniorenzentrums in Bochum gelüsten ihren betagten Insassen

    künftig weniger Fleisch zu essen geben – um einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

    Wie das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ unter Berufung auf AWO-Auswertungen schreibt,
    kommen auf jeden Bewohner eines Seniorenheims „im Schnitt acht Tonnen CO₂ pro Jahr
    – deutlich mehr, als das Pariser Klimaabkommen vorsieht“.

    Die Bratwurst solle so künftig „nur noch 100 statt 140 Gramm“ wiegen,
    „in der Bolognese wird das Gehackte durch Gemüse ersetzt“.


    Selbst die Wohlfahrt schaut zuerst auf das eigene Wohlergehen.

    https://www.nordkurier.de/mecklenbu...a-schwesig-in-den-zeugenstand-2238167701.html

    https://www.nzz.ch/wirtschaft/skand...-bei-frankfurter-arbeiterwohlfahrt-ld.1532899

    Die Raubtiere haben sicherlich mehr als genug Fleisch ihn ihren Fleischtöpfen. :sabber:

    Beim Hammelbeine langziehen kriegen sich auch die Wölfe in die Wolle.

    Wer den Wolf am Arsch hat, ist mit seinem Latein schnell am Ende.

    Die Wollust des Wolfes beschränkt sich aufs Fleisch.

    Auch satte Wölfe sind nicht immer lammfromm.

    Der Schafsinn des Wolfes ist unerschöpflich.

    Der Wolf empfindet die Schafe als reizend.

    Alle Schafe hüten sich vor dem Wolf.

    Der Wolf Gang führt zur Herde.

    Bin ich bissig, :katze3:
    oder belämmert?
    :schaf:
     
    Bernies Sage und Ellemaus gefällt das.
  10. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    21.256
    Ach wie gütig von dir! :):cool:

    Ich respektiere deine Gedanken, die nach elitäre Schule klingt. :D
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden